Für die Ausstellung «Hörbar feministisch: Stimmen für Gleichstellung und Gleichberechtigung» habe ich im Auftrag der Studentische Organisation «F.Ius» Plakate gestaltet mit Porträts von Persönlichkeiten aus der Schweiz, die sich für eine gerechtere und insbesondere geschlechteregalitärere Welt einsetzen. F.Ius wurde nach dem Frauenstreik 2019 gegründet und setzt sich für feministische Anliegen, Gleichstellung und LGBTQIA+ Themen ein.
Porträts: Aissa Tripodi
Kunde: F.Ius – Nina Burghartz, Marisa Beier, Youlo Wujohktsang
Auftrag: Gestaltung Plakate und Fotografie (Porträts)
Zusammenarbeit: mit  Aissa Tripodi (Fotografie), ein Projekt von  Ein Duo.
Back to Top